Vermischtes zum Klima

siebenhundertsachen

Ich habe in den letzten Tagen zwei Podcast-Episoden aus der Reihe dradio Wissen Hörsaal zum Thema Klimapolitik gehört, die ich beide sehr empfehle:

Naomi Klein: Geld oder Leben

Und

Prof. Reimund Schwarze, Helmholtz-Institut für Umwelt: Geschichte der internationalen Klimapolitik

Beide Vorträge waren interessant wenn auch naturgemäß sehr unterschiedlich. Etwas gestört hat mich, dass beide bei den Klimawandelfolgen sehr auf Industrieländer fokussiert waren, das wird dem Problem nicht gerecht, finde ich.

Und dann ist es natürlich irgendwie auch witzig, dass der Wirtschaftswissenschaftler im Grunde sehr viel weniger über die wirtschaftliche Dimension des ganzen spricht, als Naomi Klein, deren VWL-Kenntnisse, so finde ich, etwas begrenzt sind. Das ist in gewisser Weise symptomatisch. Fachleute, die sich von Meteorologie-, Energietechnik- und Wirtschafts-Seite mit dem Klimawandel beschäftigen, werden in eine ideologische politische Debatte hineingezogen, weil – natürlich – die Lösung eine politische sein muss. Aber im Grunde müsste die Politik nicht danach entscheiden, was diplomatisch…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.198 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s